Warning: Use of undefined constant Film - assumed 'Film' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v120851/includes/head.php on line 15

Warning: Use of undefined constant film - assumed 'film' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v120851/includes/head.php on line 16
aljas.com › Film › Alexandre Jasionowski

Filmprojekte, bei denen ich meist für Drehbuch, Storyboard, Kamera, Animation, Schnitt und Regie verantwortlich zeichnete.

Beitrag zeigen The BossHoss – Monkey Business

Konzeption & Animation eines Musikvideos zum Song »Monkey Business« der Gruppe »The BossHoss«. Illustration: Christoph Mett, Regie: Nikias Chryssos. Sounddesign: Oliver Achatz & Janis Guckes. Insgesamt Zwei Wochen harter Tag- und Nachtarbeit.

Video ansehen auf vimeo (Hohe Qualität)
Video ansehen auf Youtube (niedrige Qualität)
Band-Website besuchen

Beitrag zeigen Forsterwachen – Auszeit für herrn Bones

Dieser zwöfminütige 2D-Animations-Kurzfilm war das Diplomprojekt von Christoph Mett und mir. Es wurde vom Fachbereich Design der FH Münster zum besten Diplomprojekt des Semesters gewählt.

»Forsterwachen« lief auf mehreren Festivals und wurde bei den Internationalen Filmtagen Schwäbisch Hall als »Bester Animationsfilm« ausgezeichnet.

Wir haben »Forsterwachen« gemeinsam mit unseren älteren Kurzfilmen auf DVD pressen lassen. Die DVD beinhaltet außerdem ein zehnminütiges Making of und ist bestellbar über unsere Film-Website:

forsterwachen.de besuchen
Trailer Ansehen auf vimeo.com

Beitrag zeigen Typofilme

Im Kurs von Prof. Kristian Wolf entstanden 2006 diese zwei Typofilme als Flash-Animationen. Vorgaben waren: Schwarzweiß ohne Grautöne, nur Typografie als grafische Elemente und nur die eigene Stimme zur Vertonung.

Die Markenwelt baut sehr auf die Wiedererkennbarkeit ihrer Typografie. Wie gut diese funktioniert kann jeder beim Betrachten von »Logo!« feststellen; es gibt 37 Marken zu entdecken!

»Die Null, die nicht nichts wert sein wollte« führt Kinder an Typographie heran, indem seine kleine Geschichte die Unterschiede zwischen einer Null und einem O veranschaulicht.

Beitrag zeigen Date

Eine knapp dreizehnminütige Kurzfilm-Komödie, die 2004 im dritten Semester als Resultat eines Videogrundkurses am Fachbereich Design der FH Münster entstanden ist.

»DATE« war ein Gruppenprojekt von Björn Grunau, Lars Baus, Nadja Siemon, Daniela Seitzer, Christoph Mett und mir, bei dem jeder einmal eine der üblichen Funktionen innerhalb eines FilmTeams übernahm (Regie, Kamera, Licht etc.). Der Film wurde nicht bei Filmfestivals eingereicht, ist aber auf kurzfilm.de seit langem der von den Besuchern bestbewertete Kurzfilm.

Ausführliche Infos und den Film ansehen
Musik aus dem Film anhören

Beitrag zeigen Der Flieger

Im zweiten Semester am Fachbereich Design der FH Münster entstand 2003 der erste gemeinsame Film von Christoph Mett und mir. Die Semesterarbeit sollte sich mit dem Thema »Papier« auseinandersetzen.

»Der Flieger« erzählt die Geschichte eines weggeworfenen Blattes Papier, das sich nichts sehnlicher wünscht, als ein Flieger zu werden. Wir begleiten es auf seiner kleinen Odyssee bis zur Erfüllung seines Traums. Bei der Produktion der Stop Motion-Sequenzen schossen wir ca. 6000 Fotos.

Der Film lief auf einigen Filmfestivals deutschlandweit.

Ausführliche Infos und den Film ansehen
Musik aus dem Film anhören

Beitrag zeigen Kleinere Projekte

Kino-Werbeclip für die »skulptur projekte münster o7« › Ansehen

Kurzfilm-Comedyclip »Der Mann, der wusste, wo es war« › Infos

Kurzfilm »Frühlingserwachen«

Kurzfilm »Freude schenken«

Kurzfilm »Der Abschied«